Rahmenbedingungen
des Generationswechsels in Familienunternehmen


Ursachen, die einen Generationswechsel in Familienunternehmen notwendig machen

Im Unternehmensregister des deutschen Statistischen Bundesamtes waren im Jahr 2012, dem Jahr der tiefsten Stimmung deutscher Unternehmer nach der Bankenkrise, mehr als 3.663.000 Unternehmen eingetragen. Seitdem sind viele Neugründungen (Start-ups) hinzu gekommen, aber auch viele Unternehmen durch Verkauf und Integration in die Unternehmen der Käufer, durch Fusion mit anderen Firmen, durch Insolvenzen und andere Gründe ausgeschieden. Insbesondere Handwerksbetrieb wurde aus Mangel an Nachfolgern oder Käufern aufgegeben. Für die nachfolgenden Betrachtungen genügt es jedoch, eine Vorstellung zu haben,

- wie viele Unternehmen es in Deutschland überhaupt gibt,
- wie viele von diesen Betrieben Familienunternehmen sind,
- welche wirtschaftliche Bedeutung diese aufgrund ihrer Größe tatsächlich haben,
- wie viele davon jährlich durchschnittlich reif zur Regelung der Nachfolge werden
- und welches die Ursachen sind, die einen Generationswechsel notwendig machen.

Weiterlesen

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
  • 1
  • 2